Donnerstag, 28. September 2017 // 20:30
LYRIK & MUSIK

Grit Krüger
Nils Brunschede

Grit Krüger [swr, dlf]
Eva Kissel [frankfurt]
Nils Brunschede [salon fluchtentier]

➡️ Facebook

Grit Krüger, 1989 in Erfurt geboren. Studium der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft sowie der Theater-, Film- und Medienwissenschaft in Frankfurt am Main; ein Teil des Studiums in Aberystwyth, Wales. Arbeit als Presseredakteurin (SWR) und Lektorin (Deutschlandfunk Kultur); schreibt Experimentalprosa und Kurzprosa. 2014 und 2015 Preisträgerin des Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen, Veröffentlichungen in Anthologien (u. a. in „Nagelprobe“ oder der Festivalanthologie des Lit.Fest Stuttgart). Mag es, zu lesen, die Tapete anzustarren und weiterzulesen. Mag sprachliche Risiken.

Eva Kissel, 1991 in Bensheim geboren, studierte Kulturanthropologie und Germanistik sowie Informations- und Bibliothekswissenschaft in Tübingen, Frankfurt am Main und Darmstadt. 2010 Preisträgerin des Treffens junger Autoren sowie 2017 des Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen. Teilnahme an diversen Schreibseminaren der Literaturwerkstatt Berlin, des Literaturhauses Frankfurt und des Studio Literatur und Theater Tübingen. Sie arbeitet als Bibliothekarin im Deutschen Literaturarchiv Marbach.

Nils Brunschede, geboren 1991 in Bochum, schreibt literarische Texte und Chansons. Studium der Komparatistik und Soziologie in Frankfurt am Main. Seit 2016 Saloonpianist des Dichtungskollektivs Salon Fluchtentier. Sein Liederabend „Atlantis“ war – ganz oder in Auszügen – auf Berliner Bühnen und in Frankfurter Wohnzimmern zu hören.

Dora Brilliant | Lyrik, Chansons